Resilienz - seelische Widerstandskraft oder Kraft in der Krise
Resilienz – seelische Widerstandskraft oder die Kraft in der Krise
16. Januar 2018
Valentinstag, Paartherapie, Paar-Coaching
Ja ist denn schon wieder Valentinstag?
9. Februar 2018
Streit am Wochenende, Lösung Probleme, Un happy Weekend

(Un)happy Weekend
von Dagmar Cassiers

Freitag – endlich Feierabend – das Wochenende steht vor der Tür. Die Vorfreude auf eine traumhafte, harmonische Pärchen-Zeit ist riesengroß. Und kaum ist Samstag, dann macht sich schon am Frühstückstisch schlechte Stimmung breit. Er hat nur Augen für sein Smartphone, sie sucht einen Zuhörer für das, was sie bewegt. Sie will eine Tages-Radtour machen, er will seine Ruhe und chillen. Einer hat das letzte Blatt Klopapier verbraucht und die leere Rolle hinterlassen. Und dann steht auch noch unangemeldet die Schwiegermutter auf der Matte. Das Traum-Wochenende ist im Eimer.

Aber es gibt ja schon bald das nächste Wochenende und dann wird alles besser oder nicht?

Doch, das könnte klappen, wenn Sie ein bisschen an sich arbeiten. Wie wäre es, mit einem schönen gemeinsamen Weekend-Opening-Ritual zu starten? Etwas tun, was beiden Spaß macht, den Gute-Laune-Schalter im Kopf anknipst und Glückshormone ausschüttet. Wichtig ist nur: Raus aus dem Alltagstrott! Da reicht es schon, wenn Sie am Frühstückstisch mal die Korken knallen lassen und mit einem Glas Prosecco auf das Wochenende anstoßen. Oder statt zuhause zu frühstücken, gehen Sie in ein nettes Café. Und immer hilfreich: miteinander reden, reden, reden. Am besten Wünsche äußern, klare Vereinbarungen treffen, im Zweifel Kompromisse finden, und warum nicht auch die Schwiegermutter einspannen, für ein paar kinderfreie Stunden. Was so banal klingt, schafft Verbindlichkeit, vermeidet Missverständnisse und unrealistische Erwartungen. Na dann – in diesem Sinn: happy weekend.

Und jetzt die Frage: Wie schaffen Sie sich mit der Familie oder dem Partner eine „Happy-Weekend-Feeling“? Schreiben Sie uns!